Abschluss des Projekts

Nach drei Jahren Laufzeit geht das Projekt "Eine Natur, zwei Sprachen, ein Netzwerk" am 31. Juli 2013 zu Ende. Aber deshalb ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Umeltbildung noch längst nicht zu Ende. Alle Projektpartner waren sich an der Abschlussveranstaltung am 28. Juni 2013 in Muttersholtz einig: eine weitere Zusammenarbeit wird gewünscht. Im Schuljahr 2013-2014 werden erneut grenzüberschreitende Schulprojekte durchgeführt. Eine mehrtägige Fortbildung ist in Planung.

Die dritte und letzte Ausgabe der Zeitschrift ist erhältlich!

Die dritte und letzte Ausgabe der zweisprachigen Zeitschrift für grenzüberschreitende Umweltbildung ist nun downloadbar. diese Ausgabe zieht eine Bilanz der drei vergangenen Jahre des Projekts "Eine Natur, zwei Sprachen, ein Netzwerk".

Die zweite Ausgabe der Projektzeitschrift ist nun online downloadbar

Die neu erschienene Ausgabe der Projektzeitschrift möchte dem Leser einige ausgewählte Momente des Forums „Umweltbildung und Spracherwerb- interkulturell und grenzüberschreitend“, das am 13. und 14. Februar in Fischbach (RLP) stattgefunden hat, näher bringen. Die Workshops drehten sich weitgehend um die Hauptthemen des Projekts: Wie kann man interkulturelle Schwierigkeiten überwinden, wenn junge und erwachsene Deutsche und Franzosen zusammen an einem Projekt arbeiten? Welche spielerischen Methoden zum Spracherwerb können in der Umweltbildung angewandt werden? 

Propulsé par Drupal et site réalisé par iouston